DDD Summit 2021
Das große Trainingsevent für Domain-driven Design
7 – 9. Juni 2021 | Online & in München

Shared Data in verteilten Architekturen

Workshop

Eine auf Microservices basierende Architektur konsequent umzusetzen bedeutet, dass auch die Datenhaltung, also in der Regel die Datenbank, auf die verschiedenen Services verteilt werden muss. Nur so kann die angestrebte Unabhängigkeit der Services zur Entwicklungs- und Laufzeit erreicht werden. Ohne diesen Schritt dagegen, würde sich das Problem der starren Kopplung und der damit einhergehenden Abhängigkeiten einer monolithischen Architektur lediglich um eine Schicht nach unten, in die Datenbank, verlagern. 

Was aber bedeutet das konsequente Einhalten des Database-per-Service Patterns und einer damit einhergehenden Verteilung der Datenhaltung in der Praxis? Und welche neuen Herausforderungen sind damit verbunden? Was ist zum Beispiel, wenn Daten einer Entität – vollständig oder in Teilen – in mehreren Services benötigt werden? Oder wie wird referenzielle Integrität über die Daten mehrerer Services hinweg realisiert? Und wie lassen sich serviceübergreifende Transaktionen realisieren – wenn überhaupt? 

Dies sind nur einige von vielen Fragen, die wir im Rahmen des Workshops gemeinsam anhand praktischer Beispiele angehen wollen. Soviel sei vorab verraten: Ein Umdenken ist gefragt.